Kooperation

Das Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit ist eingebunden in ein enges Netzwerk aus politischen Meinungsbildnern, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen.

Insbesondere die Kooperation mit dem Forschungsforum Öffentliche Sicherheit gewährleistet einen steten Austausch mit Industrie, Wissenschaft und Politik und sorgt für eine effiziente Koordination themenbezogener Forschungsprojekte.

Forschungsforum Öffentliche Sicherheit

Das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit führt Forschung verschiedener Disziplinen rund um das Thema „Öffentliche Sicherheit“ zusammen. Es sollen inter- und transdisziplinäre Einschätzungen des Themenfeldes erarbeitet werden, aus denen Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft generiert werden können. Über den Steuerungskreis ist das Forschungsforum mit Abgeordneten aller Parteien des Deutschen Bundestages sowie Entscheidungsträgern aus Behörden und Wirtschaft verknüpft. Der wissenschaftliche Beirat vereint Expertinnen und Experten aus naturwissenschaftlich-technischen sowie sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Als zentrale Anlaufstelle für Sicherheitsforschung bringt das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit wissenschaftliche Sicherheitsforschung und die relevanten Akteure des Risiko- und Krisenmanagements zusammen und koordiniert gemeinsame Forschungsvorhaben.