Fraunhofer FOKUS

Mit der engen personellen und räumlichen Anbindung des Innovationszentrums Öffentliche Sicherheit an das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS verbindet sich der Anspruch, neue Entwicklungen und Forschungsergebnisse zum Wohle der Gesellschaft in die Praxis umzusetzen.

Mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Fraunhofer FOKUS national und international ein bedeutender Akteur im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. In fachlich ausgerichteten Kompetenzzentren entwickelt das Institut herstellerneutrale Lösungen, die das Zusammenleben komfortabler und sicherer machen.

Für den Bereich der Öffentlichen Sicherheit ist das Kompetenzzentrum ESPRI (Electronic Safety and Security Systems for the Public and Industries) verantwortlich. Im Zentrum der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen Konzepte und Lösungen für eine verbesserte Gefahrenabwehr sowie für die Vernetzung bestehender Sicherheitslösungen.