Aufgaben


Das Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit ist angesiedelt am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin und wird geleitet von Prof. Dr.-Ing. Jochen H. Schiller. Er vertritt das Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit nach außen, d. h. in der Öffentlichkeit, Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie bei Bedarfsträgern.


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit sind Fraunhofer-Forscher sowie Entsandte der öffentlichen Verwaltung auf Bundes- und Länderebene, die für eine begrenzte Zeitspanne am Institut behörden- und abteilungsübergreifend arbeiten und forschen.

Das Innovationszentrum Öffentliche Sicherheit wird unterstützt durch einen Lenkungsausschuss mit Vertretern aus Politik und Forschung, die die Arbeiten begleiten und sich als Schnittstelle nach außen im permanenten Dialog mit Vertretern aus Politik, öffentlicher Verwaltung und Industrie befinden. Ergänzt wird der Lenkungsausschuss durch Fachexperten für die Themen Krisenmanagement, Polizei und Dienste, deren Expertisen, Kontakte und langjährige Branchenkenntnisse in die Arbeit des Innovationszentrums Öffentliche Sicherheit einfließen.


Weiterführende Links: